Drifter

Dokumentation | HU, DE 2014 | 72' | OmeU

Ricsi lebt im ländlichen Ungarn und träumt von einem Leben als Rennfahrer. Er ist ein Rebell und Träumer, aber ihm fehlt die Kontrolle: Er setzt sein Auto gegen einen Baum, fliegt von seiner Mechanikerschule, fährt ohne Führerschein und steigt mit seinen halbseidenen Kumpels vom Schrottsammeln zum Einbruch ab. Mit Hilfe seiner zerstrittenen Eltern versucht er, sein Leben auf die Reihe zu kriegen und sogar seine Rallye-Träume zu realisieren. Aber die Realität macht seinen Hoffnungen immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Fünf Jahre lang hat der Dokumentarfilmer Gábor Hörcher seinen Protagonisten für diese deutsch-ungarische Ko-Produktion begleitet, die zugleich sein Langfilmdebüt ist. Diese Vertrautheit und Nähe zu einer schwierigen, manchmal frustrierenden, aber immer energiegeladenen und faszinierenden Hauptfigur macht aus dieser preisgekrönten Doku mehr als nur das Porträt eines jugendlichen Irrwegs. DRIFTER ist ein Monument an pubertäre Träume – und eine bittere Erinnerung an den Preis, den man dafür zahlt.

Director
Gábor Hörcher
Script
Gábor Hörcher
Producers
Marieke Bittner, Marcell Iuanyi, Gábor Hörcher, György Pálos, Jakob Weydemann, Jonas Weydemann
Photography
Kristóf Becsey, Gábor Hörcher
Editor
Thomas Ernst
Sound
Máté Péterffy, Rudolf Várhegyi
Music
Csaba Kalotás
Principal Cast
Richárd Steinbach, Rozália Rajki, Zoltán Steinbach, Csaba Varga, József Manó Orsós, György Bogdán

International Sales

Visible Film
Rue Lavallée 39
1080 Brussels
Belgium

Domestic Sales

Weydemann Bros. GmbH
Kottbusser Damm 73
10967 Berlin
Germany

Ausgewählte Filmografie Gábor Hörcher

RICSI (2014)