Gummo

Spielfilm | USA 1997 | 89' | OV

Eines der bemerkenswertesten Regiedebüts der letzten zwanzig Jahre. Harmony Korine erzählt keine durchgehende Geschichte, sondern erschafft eine assoziationsreiche Collage: Aus Erinnerungen, symbolträchtigen Bildern und Handlungsfragmenten puzzelt er ein faszinierendes Bild des fiktiven Ortes Xenia, Ohio zusammen, der einige Jahre zuvor von einem Tornado heimgesucht wurde. Zwei Teenager verdienen ihr Geld damit, streunende Katzen zu töten, ein Schwesternpaar himmelt einen hyperaktiven Tennisspieler an, Korine selber spielt einen Schwulen, der versucht, einen kleinwüchsigen Afroamerikaner zu verführen. So vielfältig die Geschichten von Außenseitern und White Trash sind, so vielfältig ist auch die filmische Form: 35mm-Aufnahmen des grandiosen Kameramanns Jean-Yves Escoffier (DIE LIEBENDEN VON PONT NEUF) wechseln sich ab mit Videobildern verschiedener Qualitätsstufen und sogar mit Fotos. Korine macht hier schon deutlich, dass er nichts weniger im Sinn hat, als die Filmsprache neu zu erfinden.

Producer
Cary Woods
Executive Producers
Stephen Chin, Ruth Vitale
Director
Harmony Korine
Script
Harmony Korine
Photography
Jean-Yves Escoffier
Editor
Christopher Tellefsen
Sound
Steve Borne
Production Design
David Doernberg
Casting
Lyn Richmond
Principal Cast
Jacob Reynolds, Nick Sutton, Jacob Sewell, Lara Tosh
Production Companies
Fine Line Features/Independent Pictures

International Sales

Warner Bros. International
4000 Warner Blvd, Burbank
CA 91522
USA
Tel.:+1 818-954-6000

Domestic Sales

Warner Bros. Entertainment GmbH
Humboldtstr. 62
22083 Hamburg
Tel.: +49 40 22 650-0
www.warnerbros.de