A Touch of Sin (Tian Zhu Ding)

Spielfilm | CH, JP 2013 | 133' | OmU

Geschichten von Chinesen, die die Schnauze voll haben und Rache nehmen – an korrupten Beamten, Raubtierkapitalisten und anderen Ganoven. Regisseur und Drehbuchautor Jia Zhang-Ke hat Meldungen aus chinesischen Zeitungen als Inspirationsquelle für einen episodischen Spielfilm genommen, der ein böses, wütendes, bisweilen auch satirisches Bild vom Wirtschaftswunderland zeigt. Der vielfach international ausgezeichnete Regisseur – u.a. der Goldene Löwe für STILL LIFE – ist eigentlich bekannt für seinen behutsamen Realismus, hier gibt er alle Zurückhaltung auf. A TOUCH OF SIN ist so etwas wie ein chinesischer Spaghetti-Western: brutal und pessimistisch, aber auch großes Kino voller unvergesslicher Bilder. Der Wandel seiner Ästhetik dürfte auch an der Zusammenarbeit Zhang-Kes mit Office Kitano liegen, der Produktionsfirma des japanischen Meisters lakonischer Gewaltepen Takeshi Kitano. A TOUCH OF SIN überzeugte auch die Jury um Steven Spielberg bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes: Zhang-Ke wurde mit dem Drehbuchpreis ausgezeichnet.

Producer
Shozo Ichiyama
Executive Producers:
Jia Zhang-Ke, Masayuki Mori, Zhong-lun Ren
Director
Jia Zhang-Ke
Script
Jia Zhang-Ke
Photography
Yu Likwai
Editor
Matthieu Laclau, Lin Xudong
Sound
Zhang Yang
Music
Lim Giong
Production Design
Liu Weixin
Principal Cast
Jiang Wu, Wang Baoqiang, Zhao Tao, Luo Lanshan
Production Companies
Xstream Pictures/Office Kitano/Shanghai Film Group Corporation

International Sales

MK2
55 Rue Traversière
Paris 75012
France
Tel.: +33 0144673000
www.mk2.com

Domestic Sales

Rapid Eye Movies HE GmbH
Mozartstraße 15
50674 Köln
Tel.: +49 221 5695790
www.rapideyemovies.de

Ausgewählte Filmografie Jia Zhang-Ke

PLATFORM (2000), THE WORLD (2004), 24 CITY (2008) STORIES ON HUMAN RIGHTS (2008), WISH I KNEW (2010), YULU (2011)