Game Change

TV-Film | USA 2012 | 118' | OV

Wie konnte eine US-Gouverneurin, die weder wusste, dass England nicht mehr von der Queen regiert wird, noch wie die amerikanische Zentralbank genannt wird, zur Kandidatin für das Amt des Vizepräsidenten der mächtigsten Nation der Welt werden? Das HBO-TV-Movie GAME CHANGE rollt in packenden zwei Stunden noch einmal die ganze Geschichte der Kandidatur Sarah Palins bei den letzten US-Wahlen auf. Und das erstaunlich fair. Der Blick hinter die Kulissen zeigt: Palin ist letztlich auch nur (williges) Opfer einer politischen Maschinerie geworden, die auf Umfrageerfolge schielt, statt darauf Inhalte zu vertreten. Kurzfristig als kamerataugliche Identifikations-Figur für Frauen und die Basis der Republikanischen Partei engagiert, haben die Wahlkampfmanager von Präsidentschafts-Kandidat McCain schlicht vergessen zu prüfen, ob sie überhaupt über ein historisches und politisches Basiswissen verfügt. Julianne Moore taucht völlig ein in die Rolle der Gouverneurin aus Alaska, ihr ebenbürtig ist Woody Harrelson als Wahlkampfmanager Steve Schmidt, der zu spät seinen Fehler erkennt.

In Kooperation mit Sky Deutschland

Executive Producers
Tom Hanks, Gary Goetzman, Jay Roach
Producer
Amy Sayres
Co-Executive Producers
Danny Strong, Steven Shareshian
Director
Jay Roach
Script
Danny Strong
Based on the book by
Mark Halperin and John Heilemann
Photography
Jim Denault
Editor
Lucia Zucchetti
Music
Theodore Shapir
Production Design
Michael Corenblith
Casting
David Rubin, Richard Hicks
Principal Cast
Julianne Moore, Woody Harrelson, Ed Harris
Production Companies
HBO Films/Playtone Productions/Everyman Pictures

International Sales

HBO
2500 Broadway
Ste 400
Santa Monica, CA 90404
USA
Tel.: +1 310 382 3000
www.hbo.com

Domestic Sales

SKY Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG
Medienallee 26
85774 Unterföhring
Deutschland
www.sky.de

Ausgewählte Filmografie Jay Roach

AUSTIN POWERS (1997), MEET THE PARENTS (2000), RECOUNT (2008), DINNER FOR SCHMUCKS (2010)