The Redemption of General Butt Naked

Dokumentarfilm | USA 2011 | 84' | OmeU

Im liberianischen Bürgerkrieg tötete er nach eigenen Angaben mit seiner Truppe 20.000 Menschen. Der Name General Butt Naked wurde ihm verliehen, weil er nackt in den Kampf zog – so hielt er sich für unverwundbar. Doch dieses Leben will Joshua Milton Blahyi hinter sich gelassen haben. Heute arbeitet er als evangelikaler Priester. Mit dem gleichen Eifer, mit der er noch vor ein paar Jahren mordete, predigt er jetzt Nächstenliebe. Seinen Worten lässt er aber auch Taten folgen: Blahyi sucht die Hinterbliebenen seiner Opfer auf und bittet um Vergebung. Die Dokumentarfilmer Daniele Anastasion und Eric Strass haben den ehemaligen Massenmörder in die Kirche begleitet, auf seinen Bußgängen und vor das liberianische Kriegsverbrechertribunal. Dabei wird deutlich: Blahyis Charisma machte ihn nicht nur zum gefürchteten Soldatenführer, sondern auch zum erfolgreichen Prediger. Doch wie glaubwürdig ist die Wandlung vom Saulus zum Paulus?

Director
Eric Strauss,Daniele Anastasion
Photography
Ryan Hill,Peter Hutchens,Eric Strauss
Editor
Jeremy Siefer
Music
Justin Melland
Producers
Eric Strauss,Daniele Anastasion
Production
part2Pictures, Mad Momitor Productions, The Film Sales Company

International Sales

The Film Sales Company
165 Madison Ave
Ste 601
New York, NY 10016
USA
Tel.: +1 212 481 5020
contact@filmsalescorp.com
www.filmsalescorp.com

Ausgewählte Filmografie Eric Strauss

TABOO (2002), TREASURE QUEST (2009), HARD TIME (2011)