The Execution of Gary Glitter

TV-Film | GBR 2009 | 76' | OV

Was wäre, wenn die Todesstrafe in England wieder eingeführt würde? Vor vierzig Jahren wurde sie abgeschafft, doch 54% der Briten befürworten sie weiterhin, wie 2009 eine Meinungsumfrage herausfand. Das Mockumentary von Rob Coldstream spielt einen Fall konkret durch, den des ehemaligen Glamrock-Stars Gary Glitter (Geburtsname: Paul Francis Gadd), der von 2005 bis 2008 in Vietnam wegen Kindesmissbrauchs inhaftiert war. Im TV-Movie kommt er zurück in seine Heimat und muss überrascht feststellen, dass er sich erneut einem Gericht zu verantworten hat. Die mögliche Strafe: Tod durch den Strang. Das Verfahren wird zu einem Tribunal gegen den gealterten Rocker, der zwar zugibt, Schuld auf sich geladen zu haben, sich aber dagegen wehrt, zum Monster gemacht zu werden. Ein hoch spekulatives und ebenso packendes Drama, in dem besonders Hilton McRae in der Titelrolle mit einer Darstellung überzeugt, die Gadd weder zum Märtyrer hochstilisiert, noch ihn zum Unmenschen abstempelt.

Director & Script
Rob Coldstream
Photography
Paul Kirsop
Editor
Mike Burton
Production Design
Jo Manser
Music
Sandy Nuttgens
Sound
A.J. Butterworth
Principal Cast
Hilton McRae
Producer
Rob Coldstream
Executive Producer
Samir Shah
Production
Juniper Productions

International Sales

Juniper
Paula Prynn
52 Lant Street
London SE1 1RB
Großbritannien
Tel: +44 20 7407 92 92
Fax: +44 20 7407 39 40
paula@junipertv.co.uk
www.junipertv.co.uk

Ausgewählte Filmografie Rob Coldstream

CRIME TEAM (2002), GEORGIAN UNDERWORLD (2003), DIANA'S LEGACY (2004), BARBARIANS (2006), THE BLAIR DECADE (2007), QUEEN VICTORIA'S MEN (2008)