Wild at Heart

Spielfilm | USA 1990 | 124' | OV

Der Elvis-Fan Sailor Ripley und seine Südstaatenbraut Lula sind auf der Flucht vor Lulas Mutter Marietta, die Sailor schon einmal ins Gefängnis gebracht hat. Sie werden verfolgt von Mariettas diversen Liebhabern und Handlangern, und als sie in einem Wüstenkaff auf den schmierigen Gangster Bobby Peru treffen, scheint sich schließlich die ganze Welt gegen sie verschworen zu haben. Direkt nach seinem TWIN PEAKS-Abstecher in den hohen Norden erforscht Lynch nun den tiefsten Süden der USA, wo sich Voodoo-Zauberei und Cajun-Dialekt die Hand geben. Die Schauspieler drehen ordentlich auf, allen voran die hierfür oscarnominierte Diane Ladd als Schwiegermutterhexe und Willem Dafoe als öliger  Widerling; und der Regisseur brilliert erneut mit grandiosen Bildern und handwerklichen Mitteln, die seine scheinbar simple Handlung ad absurdum führen. Lynchs Gewinner der Goldenen Palme ist ein überaus blutiger, kitschig-romantischer Liebes- und Gewaltrausch am Ende der Zivilisation und an der Grenze zum Märchenreichs, wo das Böse triefend sabbert und die gute Fee noch Wünsche annimmt.

Director
David Lynch
Script
David Lynch
Novel »Wild at Heart: The Story of Sailor and Lula«
Barry Gifford
Photography
Frederick Elmes
Editor
Duwayne Dunham
Production Design
Patricia Norris
Music
Angelo Badalamenti
Sound
Sara Bolder, Luis Colina
Principal Cast
Nicolas Cage, Laura Dern, Willem Dafoe, Harry Dean Stanton
Producers
Steve Golin, Michael Kuhn, Monty Montgomery, Sigurjon Sighvatsson
Production
PolyGram Filmed Entertainment, Propaganda Films, Astro Distribution