Requiem for Detroit?

Dokumentarfilm | GBR 2010 | 60' | OV

Einst verkörperte Detroit den Optimismus und die Dynamik des Amerikanischen Traums, heute ist die Lage in der ehemals viertgrößten Stadt der USA verheerend: Jedes fünfte Haus steht leer, die Arbeitslosenquote liegt bei 30 Prozent, fast die Hälfte der Kinder lebt unter der Armutsgrenze. Als menschengemachten Hurricane Katrina in Zeitlupe beschreibt ein Anwohner in REQUIEM FOR DETROIT? die desaströse Entwicklung der Stadt in den letzten Jahren. Doch ganz bewusst hat Regisseur Julien Temple ein Fragezeichen hinter den Titel seines Dokumentarfilms gesetzt. Denn inmitten der Ruinen der Stadt findet er Hoffnung: Auf den Brachflächen – fast ein Drittel der Stadt – bauen Bewohner mittlerweile Obst und Gemüse an, Künstler nutzen die abbruchreifen Immobilien für Aktionen. Könnte Detroit so etwas werden wie das Versuchslabor für eine postindustrielle Zukunft? Die verfallenen Industrieruinen liefern Temple auf jedenfalls visuell atemberaubende Locations für seinen Dreh.

Director
Julien Temple
Photography
Steve Organ
Editor
Caroline Richards
Sound
Eric Golden, Sean Poe
With
Grace Lee Boggs, Tyree Guyton, Martha Reeves, John Sinclair
Producer
George Hencken
Executive Producers
Roger Graef, Cassian Harrison
Production
Films of Record Production, BBC Two

International Sales

BBC Worldwide
Media Centre, 201 Wood Lane.
London W12 7TQ, Großbritannien
Tel: +44 20843 20 00
Fax: +44 208 433 21 13
www.bbcworldwidetv.com

Ausgewählte Filmografie Julien Temple

THE GREAT ROCK ‘N’ ROLL SWINDLE (1980), ABSOLUTE BEGINNERS (1986), BULLET (1996), VIGO (1998), PANDAEMONIUM (2000), GLASTONBURY (2006), THE ETERNITY MAN (2008), Music Videos for Whitney Houston, Tom Petty And The Heartbreakers, Janet Jackson, Blur, David Bowie, Van Halen