The Oath

Dokumentarfilm | USA 2010 | 95' | OV

Die Welt steht Kopf: Abu Jandal, früher Bin Ladens Bodyguard, heute Taxifahrer im Jemen, kritisiert die Illegalität des Guantanamo-Verfahrens gegen seinen Schwager Salim Hamdan, während er gleichzeitig den Massenmord an Unschuldigen legitimiert. Anschließend trinkt er zum Entsetzen seiner Zuhörer Cola, weil das westliche Zeug einfach besser schmeckt. Auf der anderen Seite blamiert sich die US-Regierung mit einer kafkaesken Justiz-Farce gegen besagten Hamdan, der Bin Ladens Chauffeur war und eigentlich bereits vor dem US-Supreme Court gewonnen hat – bevor man schnell neue Gesetze speziell für ihn schrieb. THE OATH führt uns in die Abgründe des Terrorismus-Irrsinns, wo einzelne Al-Qaida-Fraktionen sich gegenseitig bedrohen, wo Rechtsstaaten Folter legitim finden und wo der titelgebende Schwur, auf der einen Seite das Gelöbnis auf die US-Verfassung, auf der anderen der Treueschwur für Bin Laden, längst jede Bedeutung verloren hat. Laura Poitras‘ sensationelle und tabulose Dokumentation ist eine emotionale Achterbahnfahrt zwischen Abscheu, Mitleid und innerem Aufruhr.

Director
Laura Poitras
Photography
Laura Poitras, Kirsten Johnson
Editor
Jonathan Oppenheim
Music
Osvaldo Golijov
With
Salim Handam, Abu Jandal
Producer
Laura Poitras
Executive Producer
David Menschel
Production
Praxis Films, ITVS, American Documentary/P.O.V., CAT&Docs

International Sales

Zeitgeist Films
247 Centre Street
2nd Floor
New York
NY 10013
USA
Tel: +1 212 274 19 89
Fax: +1 212 274 16 44
nadja@zeitgeistfilms.com
www.zeitgeistfilms.com