Enemies of the People

Dokumentarfilm | GB 2010 | 94' | OmeU

Die Killing Fields in Kambodscha: Mehr als zwei Millionen Menschen wurden dort von Pol Po und seiner Roten Khmer in den 70ern umgebracht. Der unscheinbare Reporter Thet Sambath ist schon lange unterwegs, um sich und seinem Land zu erklären, wie es zu diesen Massakern kommen konnte, denen auch seine Eltern und Geschwister zum Opfer fielen. Tatsächlich hat er sich mit List das Vertrauen vieler damaliger Mörder erschlichen – aber wer gab eigentlich die Befehle? Bei dieser Frage deutet jeder nur auf den nächsten… Sambath und sein Ko-Regisseur Rob Lemkin verschweigen nicht die persönlichen und familiären Opfer, die für die jahrzehntelange Recherche gebracht wurden. Aber sie brechen auch ein in Kambodscha noch immer totgeschwiegenes Tabu und zeigen die Täter – von den Soldaten, die dutzende Hinrichtungen bis ins Detail gestehen, bis zu Pol Pots Stellvertreter, der noch immer an die Gerechtigkeit des Regimes glaubt. „Enemies of the people“ ist eine erschütternde Völkermord-Doku, die schonungslos ein System aus Paranoia, Befehlshörigkeit und um sich greifendem Gewaltwahnsinn entlarvt.

Directors
Rob Lemkin, Thet Sambath
Script
Rob Lemkin
Photography
Rob Lemkin, Thet Sambath
Editor
Stefan Ronowicz
Music
Daniel Pemberton
With
Thet Sambath
Producers
Rob Lemkin, Thet Sambath
Executive Producer
Sandra Whipham
Production
Old Street Films, Dogwoof Pictures

International Sales

Dogwoof Pictures
Studio 311
Panther House
38 Mount Pleasant
London WC1X 0AN
Großbritannien
Tel: +44 207 833 35 99
Fax: +44 207 900 32 70
info(at)dogwoof.com
www.dogwoof.com