Beyond This Place

Dokumentarfilm | CHE, USA 2009 | 88' | OmU

Der Althippie Cloud Rock La Belle lässt alle Kritik seines Sohnes an sich abperlen, denn: Jedes Kind suche sich seine Eltern selbst aus, das sei Karma. Cloud Rocks Leben besteht aus Drogen nehmen, meditieren und Rad fahren. Er ist seit 40 Jahren high – und stolz darauf. Um seinen Sohn Kaleo hat er sich nie gekümmert. Das hätte zu sehr das eingeschränkt, was ihm das wichtigste im Leben ist: seine Freiheit. Kaleo La Belle hat einen Dokumentarfilm über das schwierige Verhältnis zwischen ihm und seinem Vater gedreht. Auf einer gemeinsamen Radtour zum Mount St. Helen, versucht der Sohn ihm näher zu kommen und zu verstehen, warum er ihn sein Leben lang im Stich gelassen hat. »Ich liebe dich, auch wenn du ein Spießer bist«, sagt Cloud Rock einmal zu Kaleo – sein Lächeln lässt offen, wie ernst er diesen Satz meint. BEYOND THIS PLACE liefert weniger einen Beitrag zur ewigen Diskussion über den Einfluss der »68er« auf die Gesellschaft als einen extremen, aber umso faszinierenderen Einzelfall. Den wunderbar melancholischen Soundtrack zum Film schrieb Indie-Star Sufjan Stevens.

Director & Script
Kaleo La Belle
Photography
Kaleo La Belle, Simon Weber
Editor
Tania Stöcklin
Music
Sufjan Stevens, Raymond Raposa
Sound
Stephan Heiniger
Producer
Patrick M. Müller
Executive Producer
Thomas Sterchi
Production
DOCMINE Productions, mixtvision

International Sales

DOCMINE
Emma Marxer
Mühlebachstrasse 164
8034 Zürich
Schweiz
Tel: +41 44 269 62 80
emma.marxer(at)docmine.com
www.docmine.com

Ausgewählte Filmografie Sufjan Stevens

SEEKER (2005), WEEDS (2005-2006), NIP/TUCK (2005-2006), THE O.C. (2004-2007), LITTLE MISS SUNSHINE (2006), THINGS TO DO (2006), EVE (2008)