The Flight of the Conchords

TV-Serie | USA 2008 | 12x30'

Vielleicht sollten sich Flight of the Conchords nicht über fehlenden Erfolg wundern. In seinen Liedern vergleicht das Duo die Liebe mit einer Rolle Tesa (bei beidem findet man schwer das Ende) oder es schlägt einer der Geliebten einen Dreier mit der WG-Mitbewohnerin vor – nicht gerade der Stoff für Welthits. Die beiden Neuseeländer erhoffen sich in New York den großen Durchbruch, doch dafür fehlt ihnen der nötige Ehrgeiz und jegliches kommerzielle Gespür. Noch dazu erweist sich ihr Manager als völlig unfähig. Die Serie THE FLIGHT OF THE CONCHORDS besticht durch trockenen Humor und ebenso brillante wie absurde Duette, die gekonnt Folk, Soul und Indie-Rock verschmelzen. Hinter der HBO-Sitcom stecken die beiden Musiker, Autoren und Komiker Bret McKenzie und Jemaine Clement, die als Flight of the Conchords auch auf dem legendären Sub-Pop-Label veröffentlichen.

Directors
James Bobin, Troy Miller
Script
James Bobin, Jemaine Clement, Bret McKenzie
Photography
Patrick Stewart
Editors
Casey Brown, James Thomas, Scott Davids
Production Design
Dan Butts
Casting
Cindy Tolan
Music
Jemaine Clement, Bret McKenzie
Sound
Matthew Shane
Principal Cast
Jemaine Clement, Bret McKenzie, Rhys Darby, Kristen Schaal, Arj Barker,Rachel Blanchard, Eugene Mirman
Producers
Anna Dokoza, Christo Morse
Executive Producers
Troy Miller, Stu Smiley, James Bobin
Co-Executive Producers
Tracey Baird, Bret McKenzie, Jemaine Clement
Associate Producers
April Nocifora, Sarah A. Barkley, Ronny Merdinger, Leslie Patent
Production
Comedy Arts Studios in co-production with Dakota Pictures

International Sales

HBO
2049 Century Park East, Suite 4100
CA 90067 Los Angeles
USA
Tel: +1 310 382 32 97
Fax: +1 310 382 36 79
judy.bernardino(at)hbo.com
www.hbo.com

First Broadcast: 17. Juni 2007 HBO

Ausgewählte Filmografie James Bobin

THE 11 O'CLOCK SHOW (1998), ALI G AIIII (2000), DA ALI G SHOW (2000), ALI G: BLING BLING (2001), DA ALI G SHOW (2003-2004), SPYZ (2003), COMEDY LAB (2004)