Preisträger (2007)

Die Preisträger 2007


Filmpreis Köln 2007

Der neue Filmpreis Köln geht an den Oscar®-Preisträger Paul Haggis. Mit Filmen wie L.A. CRASH oder MILLION DOLLAR BABY und TV-Arbeiten wie The Black Donnellys oder EZ STREETS hat der 55-jährige Autor und Regisseur wesentlich zur Weiterentwicklung der Film- und Mediensprache beigetragen. Der mit 25.000€ dotierte Preis, der sich werkübergreifend mit der Grammatik und Poetik der audiovisuellen Medien auseinandersetzt, wird in diesem Jahr erstmalig von der Stadt Köln und der Filmstiftung NRW im Rahmen der Cologne Conference verliehen. Paul Haggis unterbricht seine Arbeit am neuen James-Bond-Film, um den Preis am Freitag, den 28. September bei den Preisverleihungen der Cologne Conference entgegenzunehmen. Bereits am Vormittag wird der Oscar®-Preisträger in einem Werkstattgespräch im Rahmen der Cologne Conference Lectures mit der Schauspielerin und Moderatorin Loretta Stern über seine Arbeit und neue Projekte sprechen.

Die Cologne Conference gratuliert Paul Haggis.


TV-SPIELFILM-Preis 2007 für Anton Corbijn

Den TV Spielfilm-Preis erhält in diesem Jahr der niederländische Star-Fotograf und Filmemacher Anton Corbijn für seinen Kino-Erstling CONTROL. Das international gefeierte Filmdrama über die legendäre Band Joy Division wurde von der Jury als herausragender Beitrag der Festival-Reihen ausgewählt. Anton Corbijn wird seinen Film im Rahmen der Cologne Conference als deutsche Festivalpremiere dem Kölner Publikum präsentieren.

Die Cologne Conference gratuliert dem Preisträger.


Autorenpreis 2007 für Hannah Hollinger

Der Autorenpreis, gestiftet von Network Movie, geht in diesem Jahr an Hannah Hollinger. Mit Fernsehfilmen wie DIE MUTTER oder LIEBE AMELIE lieferte die TV-Autorin in den vergangenen Jahren konstant herausragende Arbeiten. Ihr letzter Film ZEIT ZU LEBEN schaffte es als einziger deutscher Fiction-Beitrag in die diesjährige TopTen-Reihe. Zur Premiere des Familiendramas im Rahmen der Cologne Conference werden zahlreiche Mitwirkende in Köln erwartet, darunter die Darsteller/innen Katharina Böhm und Thomas Dannemann sowie Regisseur Matti Geschonneck.

Die Cologne Conference gratuliert Hannah Hollinger zum Autorenpreis 2007.


Hollywood Reporter Award 2007 für DAS PERFEKTE DINNER (VOX)

Der in Kooperation mit The Nielsen Company verliehene Hollywood Reporter Award für ein TV-Format, das in herausragender Weise für den deutschen Markt umgesetzt wurde, geht an die Granada-Produktion DAS PERFEKTE DINNER. Mit seiner außergewöhnlichen Dramaturgie hat das Programm (Originaltitel COME DINE WITH ME) das Trend-Genre der Koch-Shows zukunftsweisend weiterentwickelt. Im deutschen Markt bescherte DAS PERFEKTE DINNER dem Sender VOX hervorragende Marktanteile.

Die Cologne Conference gratuliert zum Preis.