Ears, Open. Eyeballs, Click.

Dokumentarfilm | USA 2005 | 95'

»Yes, Sir! Alright, Sir!« Leise gesprochen wird hier nur im Gebet. Von der ersten Sekunde an müssen sich die zukünftigen US-Marines daran gewöhnen, von nun ab nur noch angeschrien zu werden. Ohne Kommentar, ganz aus der Sicht eines neuen Rekruten zeigt die Kamera den Alltag in einem Boot Camp der US-Armee: Gewaltmärsche, Putzdienst mit der Zahnbürste und immer wieder Appelle mit keifenden Vorgesetzten. Es geht um eine völlige Entindividualisierung der zukünftigen Soldaten, daher verzichtet EARS, OPEN. EYEBALLS, CLICK. konsequent darauf, seinen Protagonisten persönliche Profile zu geben. Die Truppe ist der Star.

Director
Canaan Brumley
Script
Canaan Brumley
Photography
Mathia Brumley
Editor
David Payne
Music
John Stutzman
With
Michael Nichols, Adam Sandercock, Marcos Martinez
Sound
Brian Kellison
Producers
Canaan Brumley, Tim Ahlin
Executive Producer
Canaan Brumley
Production
Cinema Company C

International Sales

Films Transit Int. Inc
Jan Rofekamp
Tel: 001 514 844 335 8
Fax: 001 514 844 729 8
janrofekamp@filmstransit.com
www.filmstransit.com

Ausgewählte Filmografie Canaan Brumley

EXTRAORDINARY MACHINE (2004), THE BEST OF ISAAC HAYES (2002), VIRGINIA (2001), REQUIEM FOR A SHOPPING CART (2000), CHAMPIONS (2000), NEVER AGAIN VOLUNTEER YOURSELF (1994), HUCK FINN AT CYPRESS FAIRBANKS (1991)