Zeit ohne Eltern

Dokumentarfilm | DE 2005 | 65'

Jana Birner und Franziska Kriebisch wurden über Jahre von ihren Eltern getrennt. Ein übliches Schicksal von Kindern politisch Inhaftierter der DDR. In den 80er Jahren bei Republikflucht oder staatsfeindlichen Umtrieben erwischt, kamen die Eltern in Haft und die Kinder ins Heim. Nach Jahren vom Westen freigekauft und wieder zusammen, verhinderten Schuldgefühle und Traumata jedes Gespräch in den Familien. Vor allen Dingen die heute erwachsenen Kinder von damals erzählen, wie sie diese Zeit ohne Eltern erlebt haben, und was dies bei ihnen noch heute bewirkt. Celia Rothmund hat mit dem Film ihr Studium an der Kunsthochschule für Medien abgeschlossen.

Director/Script
Celia Rothmund
Photography
Justyna Feicht, Yoliswa Gärtig
Editors
Fabienne Westhoff, Celia Rothmund
Sound
Caroline Cochius, Sebastian Barahona
Producers
Simone Betz, Iris Kronauer
Production
Kunsthochschule für Medien Köln/ZDF/3sat supported by Filmstiftung NRW

Internationale Hofer Filmtage