Nasse Sachen

Mockumentary | DE 2005 | 84'

Kathy hat einen Vorschlag, wie man die Arbeitslosigkeit in Deutschland »beseitigen« kann: Man bildet einfach 200.000 Jobsuchende zu Profikillern aus und lässt sie den Rest umbringen. Ganz so schwarzhumorig ist das nicht gemeint – die allein erziehende Berlinerin versucht gerade selber in dem Geschäft Fuß zu fassen. Der erste Auftragsmord wartet bereits. Sylke Rene Meyers Mockumentary besticht nicht zuletzt durch die völlig glaubwürdige Darstellung der Do-It-Yourself-Killerin durch Kathleen Gallego Zapata (ST. PAULI NACHT). Eine bitterböse Satire auf Deutschland in Zeiten von Massenarbeitslosigkeit und Hartz IV.

Director
Sylke Rene Meyer
Script
Sylke Rene Meyer
Photography
Sylke Rene Meyer
Editor
Sylke Rene Meyer
Principal Cast
Kathleen Gallego Zapata
Producer
Sylke Rene Meyer
Production
babelfisch produktion

Domestic Sales

babelfisch produktion
Tel: 0049 30 624 649 7
Fax: 0049 30 624 649 7
wertarbeit@gmx.ch

Ausgewählte Filmografie Sylke Rene Meyer

WHO IS ANNA WALENYNOWICZ (2003)