Strähl

TV Spielfilm | CHE 2003 | 82'

Drogenfahnder Herbert Strähl ist ein tablettensüchtiger Choleriker, nicht weit vom Abgrund entfernt. Er führt einen erbitterten und aussichtslosen Kampf gegen die Zürcher Drogenszene und überschreitet auch schon mal seine Kompetenzen. Auf der Jagd nach einem Großdealer kommt ihm das Junkie-Pärchen René und Carol in die Quere; Strähl vermasselt den Einsatz und verliert seinen Job. Carol ist jung, wild und unberechenbar – Strähl lässt sich mit ihr ein und läuft Gefahr, in einem Strudel aus Sucht und Gewalt zu versinken. STRÄHL, ein klassischer Cop-Film, ist die Abschlussarbeit des Schweizers Manuel Flurin Hendry an der dffb Berlin.

Director
Manuel Flurin Hendry
Script
Michael Sauter, David Keller
Photography
Filip Zumbrunn
Editor
Markus Welter
Music
Michael Sauter "Air Afrique"
Principal Cast:
Roeland Wiesnekker, Johanna Bantzer, Nderim Hajrullahu, Manuel Löwensberg, Mike Müller, Max Rüdlinger, Raphael Clamer et al.
Producer
Susann Rüdlinger, Samir
Executive Producer
Filippo Bonacci
Commissioning Editor SF DRS
Susann Wach
Commissioning Editors ZDF
Doris Hepp, Christian Cloos
Production
Dschoint Ventschr Filmproduktion in co-production with SF DRS, ZDF/Das kleine Fernsehspiel/ARTE & Teleclub