Retrospektive Lalo Schifrin (2004)

Erst die Musik gibt einem Film die Wirkung. Das ist zwar eine Plattitüde, ist aber allein deswegen nicht weniger wahr. In diesem Jahr ehrt die Cologne Conference in der Werkschau erstmals einen Filmkomponisten und erweist damit der nicht zu überschätzenden Bedeutung des »Scores« für die Qualität von Film und Fernsehwerken die Reverenz.

Da gerade Komponisten zumeist in schallisolierten Studios ihrer Arbeit nachgehen und nur wenige über den Kreis der Eingeweihten hinaus Bekanntheit erlangen, freuen wir uns besonders, mit Lalo Schifrin einen der Weltstars dieser Kunst in Köln begrüßen zu können.