Preisträger (2000)

Casting-Preis 2000 für Anja Dihrberg

Den Casting-Preis 2000 erhält Anja Dihrberg, die für die Besetzung von aufsehenerregenden Produktionen  wie z.B. NICHTS ALS DIE WAHRHEIT (Regie: Roland Suso Richter) verantwortlich ist. Mit dem Casting-Preis soll die Arbeit von Casting-Fachleuten bei der besetzung von Filmen und Serien gewürdigt werden.

Die Cologne Conference gratuliert Anja Dihrberg zum Casting-Preis 2000.

 

Produzenten-Preis 2000 für Stefan Arndt

Seit 1998 wird beim Internationalen Fernseh- und Filmfest Köln (Cologne Conference) ein Preis für die kreativen und organisatorischen Leistungen von Produzenten verliehen. Der diesjährige Preisträger ist Stefan Arndt, dessen Arbeit deutschen Film- und Fernsehproduktionen starke Impulse geben konnte.

Gratulationen zum Produzenten-Preis 2000.

 

Autoren-Preis 2000 für Günter Schütter

Zum ersten Mal wird bei der Cologne Conference ein Preis für die herausragenden Leistungen eines Drehbuchautors vergeben, um der Bedeutung der Arbeit eines Autors gerecht zu werden. Der Autorenpreis 2000 geht an Günter Schütter, der die Drehbücher zu einigen der überragenden Fernsehproduktionen der vergangenen zehn Jahre schrieb.

Die Cologne Conference gratuliert zum Preis.

 

TV Spielfilm-Preis 2000

Der seit 1998 verliehene TV Spielfilm-Preis geht dieses Jahr an den Festivalbeitrag DE TREIN VAN ZES UUR TIEN“ von Frank Ketelaar. Mit dem Preis sollen vor allem jüngere Fernseh- und Filmarbeiten gewürdigt werden.

Die Cologne Conference gratuliert dem Preisträger.